Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Gastroenterologische Reha bei Magen-Darm-Erkrankungen

Nach Operationen oder bei chronischen Erkrankungen des Magens und der Verdauungsorgane betreuen wir Sie kompetent in unserer Reha-Klinik in Passau.

Magen-Darm-Reha: Für ein besseres Bauchgefühl

Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen, Darmentzündungen oder Erkrankungen der Leber und Bauchspeicheldrüse – das Spektrum an gastroenterologischen Erkrankungen ist sehr breit. Vor allem nach Operationen, aber auch zur Linderung von langanhaltenden chronischen Erkrankungen, wird in der Regel eine Reha (sog. Darm Kur) verschrieben. Unsere Kompetenzen im Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau reichen von Morbus Crohn über Colitis Ulcerosa bis zur Anschlussheilbehandlung (AHB) nach einer Lebertransplantation.

Gastroenterologische Reha in Bayern: Grafik des Magen-Darm-TraktesQuelle:© Sdecoret – stock.adobe.com

Magen-Darm-Erkrankungen

Hierunter fallen chronische Entzündungen, Blutungen, Schmerzen oder chronische Verstopfung und sonstige Verdauungsbeschwerden.

Reha Morbus Crohn

Eine chronische Darmentzündung ist nicht heilbar, kann aber durch entsprechende medizinische Versorgung gelindert werden. Ein wesentlicher Teil der Reha Morbus Crohn ist die Ernährungsberatung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihrem Darm bei Morbus Crohn gutes tun können.

Reha Colitis Ulcerosa

Eine chronisch-entzündliche Dickdarmentzündung kann in der Reha spürbar gelindert werden. Die Therapie besteht aus Aufklärung, Bewegungsprogrammen und gesunder Ernährung. Eine Kur bei Colitis Ulcerosa hilft Ihnen, die Beschwerden zu reduzieren und wieder mehr Lebensqualität zu gewinnen.

Leber-Reha

Wir behandeln Leberschäden wie zum Beispiel Fettleber oder Leberzirrhose mit einem speziell abgestimmten Therapieprogramm. Darüber hinaus bieten wir eine Reha nach der Akutbehandlung von Lebertumoren an.

Reha nach Lebertransplantation

Nach dem Aufenthalt in der Transplantationsklinik folgt eine mehrwöchige Anschlussheilbehandlung (AHB) bei uns. Ständige Kontrollen der Leberwerte, die allgemeine Stärkung des Körpers und die Vermeidung von Folgeerkrankungen stehen im Mittelpunkt der Reha.

Reha Bauchspeicheldrüse

Nach Pankreas-OP, nach einer Tumorbehandlung oder bei chronischen Entzündungen der Bauchspeicheldrüse ist eine Reha in unserer spezialisierten Klinik in Passau möglich.

Reha Galle

Unsere Mediziner und Therapeuten sind spezialisiert auf die Behandlung von Patientinnen und Patienten nach Gallenstein-Entfernungen, Gallen-OP oder Tumorbehandlungen. Dazu bieten wir spezielle Nachsorgeprogramme an.

Diagnostik und Behandlung

  • Umfangreiche Labordiagnostik
  • Wund- und Stomaversorgung (künstlicher Ausgang)
  • Inkontinenzberatung
  • Psychologische Beratung
  • Erstellen eines individuellen Therapieplans
  • Individuelle Schmerztherapie
  • Angepasste Verpflegung
  • Ernährungsberatung mit Lehrküche

Spezielle Therapien

  • Biofeedback-Therapie
  • Beckenbodentraining
  • Bewegungstherapie
  • Substitutionstherapie
  • Medikamentöse Therapie

Alle Therapieangebote im Überblick

Wohlfühlen bei uns

Willkommen in der Dreiflüssestadt Passau: Umgeben von viel Grün genießen Sie in unserer Reha-Klinik einen entspannten Aufenthalt mit vielen Freizeitmöglichkeiten.

Alle Infos zu Ihrem Aufenthalt

Bildergalerie

Beratung und Schulung: Mitarbeiter im Gespräch mit Patientin

Gastroenterologische Reha: Ihre Möglichkeiten

Angebot:

Bad Füssing:

Passau:

stationär

nein

ja

teilstationär

nein

nein

ambulant

nein

ja

als AHB

nein

ja

Nachsorgeangebot

nein

ja

Häufige Fragen - FAQ

Was sollte ich in die Reha mitnehmen?

Damit Sie nichts vergessen, haben wir eine praktische Liste zum Kofferpacken zusammengestellt. Die Liste finden Sie hier.

Bieten Sie vegetarische, vegane, glutenfreie und laktosefreie Speisen an?

Zu allen Mahlzeiten gibt es auch vegetarische und vegane Alternativen. Falls medizinisch notwendig, bereiten wir auch glutenfreie und laktosefreie Mahlzeiten für Sie zu. Bitte informieren Sie uns vor Rehabeginn über mögliche Unverträglichkeiten.

Standort Bad Füssing

Standort Passau

Wie kann ich eine Reha beantragen?

Hier finden Sie alle Informationen zur Antragstellung.

Was kostet mich die Reha? Gibt es finanzielle Unterstützung?

Der Kostenträger (Versicherung oder Krankenkasse) übernimmt die Kosten für die Rehabilitation (Unterbringung, therapeutische Leistungen und notwendige Reisekosten). Rehabilitanden müssen in der Regel eine Zuzahlung von 10 Euro pro Tag leisten. Ausnahmen von der Zuzahlungspflicht gibt es bei geringem Einkommen, bei der Anrechnung von bereits geleisteter Zuzahlung oder bei Bezug von Entgeltersatzleistungen. Bitte wenden Sie sich für weitere Details an den Kostenträger, der Ihre Reha genehmigt hat.

www.deutsche-rentenversicherung.de

Antragsformular Reisekosten Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Ist die Klinik barrierefrei?

Ja, alle unsere Gebäude und Zimmer sind barrierefrei. In alle Stockwerke fährt ein Aufzug.



Alle Fragen und Antworten

Kontakt

Standort Passau