Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir m√∂chten gerne unsere Webseite verbessern und daf√ľr anonyme Nutzungsstatistiken erheben. D√ľrfen wir dazu vor√ľbergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit pers√∂nlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Liste zum Kofferpacken

Das sollten Sie in die Klinik mitbringen

1. Allgemeines

  • ausreichend Bekleidung und W√§sche f√ľr die Dauer Ihres Aufenthalts (Waschmaschinen und Trockner stehen gegen Geb√ľhr zur Verf√ľgung)
  • Toilettenartikel, Hausschuhe, F√∂hn, Wecker
  • Badebekleidung und -schuhe, Bademantel,
  • Badet√ľcher f√ľr Schwimmbad-/Sauna-/Thermenbesuch
  • Trainingsanzug, Sportbekleidung
  • Turnschuhe mit heller, nicht abf√§rbender Sohle
  • festes Schuhwerk f√ľr Therapien im Freien (z. B.¬†Nordic Walking)
  • wetterfeste, warme Oberbekleidung, der Jahreszeit entsprechend (Regenschutz, Anorak)
  • Regenschirm
  • Wanderkleidung (nach Bedarf)

2. ärztliche Unterlagen

  • alle Unterlagen vorausgegangener medizinischer Behandlungen, Arztbriefe und Befunde, Medikamentenplan vom Haus-¬†bzw.¬†Facharzt (falls vorhanden)
  • R√∂ntgenbilder,¬†CT,¬†MRT¬†(auch √§lteren Datums)
  • R√∂ntgenpass (falls vorhanden)
  • EKG¬†und aktuelle Laborwerte (nicht √§lter als 14 Tage, falls vorhanden)
  • Best√§tigung des Hausarztes √ľber die Kur- und Reisef√§higkeit

3. Medikamente, Papiere und Ausr√ľstung

Den Patientenfragebogen mit den vom Kostentr√§ger geforderten und f√ľr Ihre Behandlung erforderlichen Angaben f√ľllen Sie bitte¬†unbedingt¬†schon vor Anreise online √ľber den¬†Patienten-Login¬†aus. Ihre Angaben werden verschl√ľsselt und sicher √ľbermittelt.

  • Falls Sie nicht √ľber einen Internetzugang verf√ľgen, k√∂nnen Sie den Patientenfragebogen bei unserer Aufnahme in Papierform anfordern. Auch diesen Fragebogen bitte¬†unbedingt¬†schon ausgef√ľllt zur Aufnahme mitbringen
  • GANZ WICHTIG:¬†die Klinik stellt nur die Medikamente, die zur Behandlung Ihres "Reha-Leidens" erforderlich sind, also beispielsweise Schmerzmittel. Bitte bringen Sie Ihre √ľbrigen Medikamente (z. B.¬†f√ľr Diabetes mellitus, Bluthochdruck) in ausreichender Menge mit!
  • Personalausweis,¬†ggf.¬†Schwerbehindertenausweis oder eine Bescheinigung des Versorgungsamtes √ľber den Grad der Behinderung
  • Versichertenkarte der Krankenkasse (f√ľr den Fall einer akut eintretenden Erkrankung w√§hrend Ihrer Heilbehandlung)
  • Bahnfahrkarte, Gep√§cktickets, sonstige Quittungen
  • Quittung √ľber bereits geleistete Zuzahlungen
  • Bescheinigung des Arbeitgebers oder der Krankenkasse √ľber das Ende der Entgeltfortzahlung (falls vorhanden)
  • vorhandene Hilfsmittel (z. B.¬†Einlagen, Bandagen, Kompressionsstr√ľmpfe, Gehst√ľtzen)

Das kann zuhause bleiben:

  • Handt√ľcher und Badet√ľcher f√ľr Anwendungen (werden gestellt)
  • Wertgegenst√§nde und gr√∂√üere Geldbetr√§ge: bei Verlust besteht kein Anspruch auf Ersatz
  • Rundfunk- und Fernsehger√§te: sind auf jedem Zimmer, die Nutzung ist kostenlos.

Kontakt

Rehafachzentrum Bad F√ľssing - Passau