Inhalt

Anschlussrehabilitation: Von der Akutklinik in die Reha

Ein Therapeut zeigt einem Patienten die richtige Anwendung eines Trainigsgerätes im MTT-Raum.

Eine Anschlussrehabilitation (AHB) ist eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur Rehabilitation, die sich unmittelbar an eine Krankenhausbehandlung anschließt. Sie wird im Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau vor allem durchgeführt nach allen Formen von Operationen am Bewegungssystem.

Die Antragsformalitäten für eine AHB übernimmt der Sozialdienst des Akutkrankenhauses.