Inhalt

Corona-Virus – Infos für Patienten/Besucher!

Seit dem 16.03.2020 hat uns die Corona-Situation fest im Griff. Die bis zum 15.05.2020 gültige Allgemeinverfügung wurde nun durch die am 08.05. in Kraft getretene Allgemeinverfügung abgelöst.

Die neue Allgemeinverfügung gilt bis zum 31.07.2020 und sieht Lockerungen für die Krankenhäuser und Rehabilitationseinrichtungen vor.

Für die Klinik Rehafachzentrum Bad Füssing ergibt sich daraus folgende Situation:

  • Ab sofort ist es wieder erlaubt, Rehabilitanden zur Reha (Heilverfahren) aufzunehmen.
  • Auch die Aufnahme von pneumologischen und orthopädischen AHB-Patienten (Anschluss-Rehabilitation) ist möglich.
  • Auch die neue Allgemeinverfügung erlaubt uns nicht die Belegung aller Bettenkapazitäten unserer Klinik. Die Corona-Regeln zwingen uns dazu, die Wiederaufnahme unseres Betriebes als Rehaklinik nicht zu überstürzen. Deshalb müssen wir alle Termine zur Aufnahme in unserer Klinik sorgfältig prüfen; längere Wartezeiten sind die Folge davon. Die Kostenträger haben sich aber darauf verständigt, dass die Gültigkeitsdauer der Bewilligung von Rehabilitationsmaßnahmen aufgrund der Ausnahmesituation um drei Monate verlängert wird.
  • Teilstationäre (ganztägig ambulante) Rehabilitationsmaßnahmen, von der Rentenversicherung getragene Nachsorgemaßnahmen (IRENA, T-RENA), Präventionsmaßnahmen und Schulungsseminare können leider noch nicht wieder stattfinden.

Was erwartet Sie, wenn Ihre Reha bei uns beginnt?

  • Es erwartet  Sie ein motiviertes und engagiertes Team, das mit Ihnen die gemeinsam vereinbarten Rehabilitationsziele erreichen möchte.
  • Sie erhalten bei Ihrer Ankunft eine Maske (Mund-Nasen-Schutz), die Sie bitte immer tragen, wenn Sie Ihr Zimmer verlassen. Sollten Sie von Mitarbeitern auf Ihrem Zimmer aufgesucht werden, ist die Maske anzulegen.
  • Bei Aufnahme in unserem Hause wird ein Nasen-Rachen-Abstrich durchgeführt sowie Ihre Körpertemperatur kontrolliert.
  • Wir bitten Sie strikt die bekannten Vorbeugemaßnahmen, wie regelmäßiges Händewaschen, Händedesinfektion, Abstandsregeln einzuhalten (auch, keine Gruppenbildung), damit Sie, die anderen Patienten und unsere Mitarbeiter nicht Gefahr laufen, sich zu infizieren.
  • Während Ihres stationären Aufenthaltes sind Besuche grundsätzlich leider nicht erlaubt, ebenso dürfen wir keine Beurlaubungen genehmigen.
  • Das Verlassen der Klinik ist nicht untersagt, allerdings sollten Außenkontakte auf ein Minimum reduziert werden.

Trotz aller notwendigen Einschränkungen freuen wir uns auf Sie und wir werden bemüht sein, Ihnen den Aufenthalt in unserem Hause so angenehm wie möglich zu gestalten.